Download Geschlechterverhältnisse in der Passio Sanctarum Perpetuae by Julia Leschhorn PDF

By Julia Leschhorn

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 1,0, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Geschichts- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Geschlechterverhältnisse in der römischen Kaiserzeit, Sprache: Deutsch, summary: Die Passio Sanctarum Perpetuae et Felicitatis erzählt die Geschichte einer Gruppe von Christen, Vibia Perpetua, Revocatus, Felicitas, Saturninus, Secundulus und Saturus, die wegen ihres Glaubens zum Tod durch Tiere verurteilt wurden. Dieses Todesurteil wurde am siebten März 203 nach Christus in Karthago vollstreckt. Dabei steht in der 21 Kapitel umfassenden Passio das Tagebuch der Römerin Vibia Perpetua im Mittelpunkt, das sie während ihrer Haft verfasste. Die junge Frau, die aus einem vornehmen Haus stammt und klassisch gebildet, wie auch standesgemäß verheiratet ist, berichtet in ihren Aufzeichnungen überwiegend von ihren Auseinandersetzungen mit ihrem Vater und erzählt ihre Visionen nach, die sie während der Haft empfängt. Aber auch ihre Konfrontation mit dem nahenden Tod und ihre Ängste und Sorgen um ihren Sohn – er ist noch ein Säugling – und um ihre Familie werden von ihr thematisiert. Zudem berichtet sie von ihrer Taufe im Gefängnis, denn zum Zeitpunkt der Verhaftung sind die Christen noch im Katechumenenstand. Den zweiten Teil der Passio bilden die Aufzeichnungen eines weiteren Häftlings – Saturus – der sich den Behörden nach der Verhaftung der anderen freiwillig stellt. In der von ihm aufgezeichneten imaginative and prescient verarbeitet er, wie zuvor Perpetua, das kommende Martyrium. Daran anschließend berichtet der Redaktor von einer zweiten weiblichen Gefangenen namens Felicitas. Sie ist zum Zeitpunkt der Gefangennahme im achten Monat schwanger und bangt, da Schwangere nach römischem Recht nicht hingerichtet werden dürfen, nicht mit ihren Freunden, sondern zu einem späteren Zeitpunkt, hingerichtet zu werden. Doch zwei Tage vor der Hinrichtung gebiert sie ein Mädchen.Der Redaktor schließt mit dem Bericht der Hinrichtung ab. Demnach werden die Märtyrer zuerst von den Tieren zerfleischt und erhalten anschließend, da sie den Kampf mit den Tieren überlebt haben, durch Gladiatoren mit dem Schwert den Gnadenstoß. Fraglich ist, ob die Hinrichtung der Märtyrer einen Teil einer reichsweiten Christenverfolgung darstellte. Einerseits wird der zu dieser Zeit regierende Kaiser Septimius Severus als den Christen gewogen dargestellt, andererseits soll er im Jahre 202 den Übertritt zum Christentum verboten haben, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Unbestritten indessen ist, dass es zu Beginn des dritten Jahrhunderts besonders in Karthago und Alexandria zu zahlreichen Ausschreitungen kam, in dessen Rahmen viele Märtyrer hingerichtet wurden.

Show description

Read Online or Download Geschlechterverhältnisse in der Passio Sanctarum Perpetuae et Felicitatis (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Elder Gods of Antiquity

The Elder Gods thought bargains a revised account of our previous. recognized archaeological findings don't absolutely aid traditional causes for Earth's improvement, or the emergence of humankind as a species. Archaic proof and historical texts recommend that extraterrestrial affects could have been current considering primordial occasions.

The War with God: Theomachy in Roman Imperial Poetry

Epic and tragedy, from Homer's Achilles and Euripides' Pentheus to Marlowe's Tamburlaine and Milton's devil, are packed with characters tough and warring opposed to the gods. Nowhere is the topic of theomachy extra usually and powerfully represented, even if, than within the poetry of early imperial Rome, from Ovid's Metamorphoses at first of the 1st century advert to Statius' Thebaid close to its finish.

Ancient Greece, Modern Psyche: Archetypes Evolving

Among old Greece and smooth psyche lies a divide of not just 3 thousand years, yet cultures which are worlds aside in paintings, expertise, economics and the accelerating flood of old occasions. This particular selection of essays from a global choice of individuals bargains compelling facts for the normal connection and relevance of historical fantasy to modern psyche, and emerges from the second one 'Ancient Greece, sleek Psyche' convention held in Santorini, Greece, in 2012.

Understanding Latin Literature (Understanding the Ancient World)

Figuring out Latin Literature is a hugely available, easy paintings that offers a clean and illuminating advent to crucial features of Latin prose and poetry. This moment variation is seriously revised to mirror fresh advancements in scholarship, specially within the zone of the later reception and reverberations of Latin literature.

Extra info for Geschlechterverhältnisse in der Passio Sanctarum Perpetuae et Felicitatis (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 13 votes